Klausur 17. September 2019

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Klausur 17. September 2019

Beitragvon Axel Hillmann » Di 17. Sep 2019, 22:57

Liebe KomilitonInnen,

mein Lösungsvorschlag:

Aufgabe 1

a) X1 = X2 = 100, X = 200, P = 500

b) X = 300, P = 0

c) X_BN = 260/3, X_WN = 320/3, P_N = 320
X_BS = 320/3, X_WS = 260/3, P_S = 320

Aufgabe 2

a) PA = 800, PB = 600

b) Beidseitige Kompabilität: Gi = 50 Mio
Beidseitige Inkompabilität: Gi = 20 Mio
Einseitige Kompabilität: Gi = 40 Mio, Gj = 30 Mio
Im Nash–Gleichgewicht wählen beide Anbieter Kompatibilität.

c) Beidseitige Kompabilität: W = 140 Mio
Beidseitige Inkompabilität: W = 110 Mio
Einseitige Kompabilität: W = 125 Mio
Die Entscheidung der Duopolisten für Kompatibilität ist wohlfahrtsmaximal.

Aufgabe 3

a) z1 = (1/32) * w1^-3 * w2^-2
z2 = (1/64) * w1^-2 * w2^-2
G = (1/64) * w1^-2 * w2^-1

b) w1 = 2, w2 = 4, z1 = 1/1024, z2 = 1/4096, GB = 1/1024, GA1 = 0, GA2 = 3/2048, Gges = 5/2048

Aufgabe 4

a) Gmax = 10, Tmax = 50

b) GRTS(G) = CG / LG, GRTS(T) = CT / LT

c) grafisch erklären

d) G = 5, T = 25

Wer in diesem Semester das Skript "Preisbildung Klausurlösungen" bestellt hat, bekommt eine ausführliche Lösung per Mail. Ich hoffe, es hat für Sie zum Bestehen gereicht.

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------

Repetitorium Axel Hillmann
http://www.axel-hillmann.de
Skript Klausurlösungen Preisbildung 2008 bis 2019

Zurück zu „Preisbildung auf unvollkommenen Märkten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste