Änderung ausländischer Zins offene Volkswirtschaft

Video: https://www.axel-hillmann.de/A-Module/M ... s::12.html
TimGrupp
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Dez 2018, 11:07
Kontaktdaten:

Änderung ausländischer Zins offene Volkswirtschaft

Beitragvon TimGrupp » Di 26. Mär 2019, 11:44

Hallo Herr Hillmann,
Ich habe so kurz vor der Klausur noch eine Frage an Sie.
Wie verändern sich die Kurven, wenn der ausländische Zins verändert wird, oder verändern sich die Kurven wie beim ausländischen Einkommen und ausländischen Preisniveau gar nicht?

Mit freundlichen Grüßen
Tim Grupp

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 777
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Re: Änderung ausländischer Zins offene Volkswirtschaft

Beitragvon Axel Hillmann » Di 26. Mär 2019, 12:11

Hallo Tim Grupp,

TimGrupp hat geschrieben:Wie verändern sich die Kurven, wenn der ausländische Zins verändert wird, oder verändern sich die Kurven wie beim ausländischen Einkommen und ausländischen Preisniveau gar nicht?

wenn der ausländische Zins steigt, verlagert sich die BP-Kurve nach unten. Es gibt über den realen Wechselkurs weitere Einflüsse auf die Lage von IS- und BP-Kurve. Für eine genauere Bestimmung müsste der Multiplikator dq / di_a bestimmt werden. Das ist sehr komplex und kam in den Klausuren noch nie vor.

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
http://makrooekonomie-fernuni.de
(Makro-Stoff mit Klausuren von 2010 bis 2018)

TimGrupp
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Dez 2018, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Änderung ausländischer Zins offene Volkswirtschaft

Beitragvon TimGrupp » Di 26. Mär 2019, 12:28

vielen Dank für die zeitnahe Auskunft. In der Klausur 9/14 wurde nach dem Multiplikator di/di_a gefragt. Laut der Musterlösung ist der Multiplikator positiv, demnach müsste doch die BP-Kurve nach links/oben verlagert werden oder nicht?

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 777
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Re: Änderung ausländischer Zins offene Volkswirtschaft

Beitragvon Axel Hillmann » Di 26. Mär 2019, 12:49

Hallo Tim Grupp,

TimGrupp hat geschrieben:In der Klausur 9/14 wurde nach dem Multiplikator di/di_a gefragt

ja, aber es gab keine Zeichnung.

TimGrupp hat geschrieben:Laut der Musterlösung ist der Multiplikator positiv, demnach müsste doch die BP-Kurve nach links/oben verlagert werden oder nicht?

Entscheidend ist das Vorzeichen von dq / di_a. Das ist aber nicht eindeutig. Es gibt also zwei Möglichkeiten:

1. Wenn die BP-Kurve flacher als die LM-Kurve verläuft, gilt dq / di_a < 0: Die BP-Kurve verschiebt sich nach links.

2. Wenn die BP-Kurve steiler als die LM-Kurve verläuft, gilt dq / di_a > 0: Die BP-Kurve verschiebt sich nach rechts.

Ein bisschen zu kompliziert für eine Grafik-Aufgabe in der Klausur.

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
http://makrooekonomie-fernuni.de
(Makro-Stoff mit Klausuren von 2010 bis 2018)


Zurück zu „Makroökonomie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste